7 eHealth Podcasts, die Sie hören sollten

7 eHealth Podcasts, die Sie hören sollten

    von -

    Podcasts gewinnen immer mehr Zuhörer. Was die beliebtesten Podcast-Themen sind und in welche 7 eHealth Podcasts Sie unbedingt mal reinhören sollten, erfahren Sie hier.

    Wie eine Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom vom Juli 2020, an der 1.002 Personen in Deutschland ab 16 Jahren teilnahmen, zeigt, hört jeder dritte Befragte (33 Prozent) zumindest ab und zu Podcasts. Im Vorjahr war es erst jeder Vierte (26 Prozent). Dabei hören nach der jüngsten Erhebung acht Prozent der Befragten mindestens einmal oder mehrmals täglich Podcasts, weitere sieben Prozent hören wöchentlich solche Formate. Podcasts sind regelmäßige Video- oder Audio-Beiträge, die über das Internet verfügbar sind und abonniert werden können. Vor allem bei Jüngeren sind die Audio-Formate beliebt: 40 Prozent der Befragten zwischen 16 und 29 Jahren geben an, Podcasts zu hören. Die Mehrheit der Deutschen ist allerdings noch nicht auf den Geschmack gekommen: 63 Prozent der Befragten hören nach eigenen Angaben nie Podcasts.

    Die 10 beliebtesten Podcast-Themen

    Der Blick auf die Top-10 der beliebtesten Themen zeigt: 83 Prozent hören Podcasts zum Coronavirus. Danach folgen Nachrichten (53 Prozent), Comedy (44 Prozent) sowie Sport und Freizeit (43 Prozent). Bei Gesundheit und Medizin schalten 39 Prozent der Podcast-Hörer ein, ähnlich viele bei Musik (37 Prozent). Etwa gleichauf liegen, mit jeweils 34 Prozent der Hörer, die Themen Film und Fernsehen sowie Politik, mit 33 Prozent schließt sich Technologie und Digitales an.

    Die 7 hörenswertesten eHealth Podcasts

    Im neuen Podcast Fighting Corona – dem Top-Thema der beliebtesten Podcasts – kommen Pflegefachpersonen, Mediziner und Sanitäter zu Wort. Wie erleben sie den Ausnahmezustand persönlich und was bedeutet das für ihren Arbeitsalltag. Dabei geht es am Rande auch um neue digitale Technologien wie Health Apps und Telemedizin. Tobias Schlegl, Ex-Moderator und selbst Notfallsanitäter, spricht mit den Gästen über ihre Erfahrungen. Fighting Corona ist immer donnerstags auf www.N-JOY.de und in der ARD Audiothek zu hören.

    ehealth-podcast.de ist der erste Podcast zum Thema E-Health im deutschsprachigen Raum. 2016 von zwei Professoren für Medizininformatik ins Leben gerufen – mittlerweile sind sie schon zu dritt – präsentieren und kommentieren die halbstündigen Podcast-Folgen Neuigkeiten, Entwicklungen und Hintergründe auf unterhaltsame Weise. Dabei dürfen auch Interviews nicht fehlen. Eins davon – zum Thema Blockchain – wurde sogar von Spiegel Online verlinkt. Prof. Dr. Christian Wache, Prof. Dr. Renato Dambe und Prof. Dr. Bernhard Breil sind aber nicht nur im Internet oder im Hörsaal anzutreffen, sondern auch viel auf Kongressen und Konferenzen unterwegs.

    Im Wissenschafts-Podcast Zweikörperproblem diskutieren Markus Gennat (Gesundheitsmanager), Jan Ehlers (Professor für Medizindidaktik) und Sven Kernebeck (Gesundheitswissenschaftler) darüber, wie die Digitalisierung, neue Technologien und Innovationen die Gesundheit und unsere Gesellschaft beeinflussen. Das Gesundheitswesen ist dabei ein zentraler Bezugspunkt. Es sind gerade Fortschritte in der Medizin, in Methoden der Künstlichen Intelligenz, der Robotik sowie in Bereichen der Genetik, Nano- und Biotechnologie, die hier eine besondere Relevanz darstellen. 

    Die PR-Expertin Andrea Buzzi interviewt in ihrem E-Health Pioneers Podcast Gründer, Innovatoren und Akteure im E-Health-Bereich. Der Business-Podcast will den Dialog zwischen Unternehmen, Patienten und Ärzten anregen und digitalen Gesundheitsprodukten Gehör verschaffen. Jeden zweiten Donnerstag erscheint eine neue Folge mit und für Gründer, Ärzte, Versicherungsunternehmen und natürlich alle Menschen, die jetzt und in Zukunft von digitaler Gesundheit profitieren werden.

    Im erst kürzlich gegründeten Radiologie Magazin Podcast kommentiert Journalist Guido Gebhardt aktuelle Themen rund um die Radiologie und interviewt auch Branchen-Experten aus der Industrie und der Praxis. Dabei geht es häufig um digitale Kommunikation und so aktuelle Themen wie Künstliche Intelligenz, da die Radiologie ein sehr technisch orientiertes Teilgebiet der Medizin ist.  

    Patient Deutschland ist der Podcast, der sich mit unserer Gesundheit und der Frage auseinandersetzt, wie die Digitalisierung unser Gesundheitswesen verändert und dabei auf Menschen, also Patienten, Angehörige und Mitarbeiter, einwirkt. Karsten Glied ist Geschäftsführer der Techniklotsen, einem Unternehmen aus Bielefeld, das Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser bei der Digitalen Transformation unterstützt. In Patient Deutschland trifft er die Menschen, die die Digitalisierung unseres Gesundheitswesens positiv gestalten. Gemeinsam mit seinen Gästen spricht er über die Herausforderungen der Digitalisierung des Gesundheitswesens und diskutiert mit ihnen positive und ermutigende Beispiele.

    Entspannt lauschen, was in der Pflegelandschaft vor sich geht. Dabei werden natürlich auch eHealth Themen behandelt. Im Podcast Übergabe diskutieren und analysieren fünf Pflegewissenschaftler*innen aktuelle Themen und bringen so Pflege auf den Punkt. Gemeinsam mit Expert*innen werden regelmäßig verschiedene Themen näher beleuchtet. Der Podcast berichtet über Versorgungsstrukturen und wie die Pflege unserer Gesellschaft besser gelingen kann und bietet jede Menge Fachinformationen, die auch in der Weiterbildung, der Ausbildung und der Praxis gut genutzt werden können.

     

    Foto: pexels.com

    Redaktionsteam
    Das HealthDataSpace-Redaktionsteam umfasst Digithurst und Telepaxx Mitarbeiter verschiedener Abteilungen, die ihre Erfahrungen und ihr Wissen zu relevanten Themen einbringen. Fragen, Feedback, Anregungen gerne an: marketing@healthdataspace.de

    KEINE KOMMENTARE

    Kommentieren