Bitkom Umfrage ergibt: Patienten wollen Zugang zu ihren Gesundheitsdaten (Befunde, Röntgenbilder etc.)

Bitkom Umfrage ergibt: Patienten wollen Zugang zu ihren Gesundheitsdaten (Befunde, Röntgenbilder etc.)

von -

87 Prozent der Deutschen möchten auf ihre Gesundheitsdaten wie Befunde, Röntgenbilder etc. zugreifen. Das ergibt eine Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

Patienten haben ein Recht auf Einsicht in ihre Behandlungsakten. Neun von zehn Bundesbürgern wünschen sich direkten Zugang zu ihren persönlichen Gesundheitsdaten wie Diagnosen, Laborergebnisse, OP-Berichte oder Röntgenbilder, welche in Arztpraxen, Kliniken oder anderen Gesundheitseinrichtungen anfallen. Das ergibt die repräsentative Umfrage unter 1.236 Personen ab 14 Jahren, welche Bitkom Research im Auftrag des Bitkom durchgeführt hat. Die Fragestellung lautete: „Hätten Sie gerne direkten Zugang zu Ihren persönlichen Gesundheitsdaten, die in Arztpraxen, Kliniken oder anderen Gesundheitseinrichtungen anfallen, z.B. Diagnosen des Arztes, Laborergebnisse etc.?“

Warum der Zugriff auf Gesundheitsdaten für Patienten so wichtig ist

Gesundheitsdaten benötigt der Patient zum Beispiel bei einem Arztwechsel. So kann sich der jeweils behandelnde Arzt anhand der Krankengeschichte sowie aktueller Befunde und Bilder besser über den Gesundheitszustand des Patienten informieren. Patienten haben laut Bundesdatenschutzgesetz und Bürgerlichem Gesetzbuch das Recht, jederzeit und „unverzüglich“ ihre Patientenakte einzusehen. Auf Wunsch müssen Kopien, Ausdrucke, Patienten-CDs etc. angefertigt werden, die allerdings kostenpflichtig sein können. „Arztpraxen und Kliniken sollten die Einsicht in die Behandlungsakte zu einem selbstverständlichen Service für ihre Patienten machen“, findet Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder.

 

Bildnachweis: ©photodune.net / racorn

Redaktionsteam
Das HealthDataSpace-Redaktionsteam umfasst Digithurst und Telepaxx Mitarbeiter verschiedener Abteilungen, die ihre Erfahrungen und ihr Wissen zu relevanten Themen einbringen. Fragen, Feedback, Anregungen gerne an: info@healthdataspace.de

KEINE KOMMENTARE

Kommentieren