Digital Health Weiterbildung: Fachlehrgang „Digitale Medizin“

Digital Health Weiterbildung: Fachlehrgang „Digitale Medizin“

    von -

    Vom 7. bis 8. Mai 2019 ist es wieder soweit: Der Fachlehrgang „Digitale Medizin“ geht in Leipzig die nächste Runde.

    Die digitale Transformation verändert das Gesundheitswesen grundlegend. Der Fachlehrgang „Digitale Medizin“ zeigt, wie sich Führungskräfte und Entscheider der Gesundheitsbranche aufstellen können, um diese digitalen Werkzeuge in der Medizin von Morgen richtig und nachhaltig anzuwenden. Die Lehrinhalte richten sich an alle relevanten Mitarbeiter/innen und an das Leitungspersonal in Krankenkassen, Pharmaunternehmen und Krankenhäusern, aber auch an Ärzte, Apotheker und andere Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen.

    Zu den Referenten zählen Ärzte, Firmengründer, Vertreter von Krankenkassen und Gesundheitspolitiker. Die Themen reichen von Künstlicher Intelligenz und Big Data im Gesundheitswesen bis zur elektronischen Patientenakte. Am Vorabend des Fachlehrgangs findet für alle Teilnehmer und Referenten ein gemeinsames Get-together mit Abendessen statt. Das Rahmenprogramm gestalten Start-ups im Gesundheitswesen.

    Der Fachlehrgang „Digitale Medizin“ ist eine gemeinsame Veranstaltung des Bundesverband Internetmedizin e.V. und der Gesundheitsforen Leipzig GmbH.

    Veranstaltungsort: Salles de Pologne Events & Konferenzen | Konferenzetage — Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

    Veranstaltungszeitraum: 7. Mai 2019 ab 18:00 Uhr bis 8. Mai 2019 gegen 17:00 Uhr

    Investition: ab 890 EUR (zzgl. MwSt.) ermäßigte Teilnahmegebühr (inklusive Abendessen zum Get-together, Tagungsverpflegung sowie Zugang zu den digitalen Teilnehmerunterlagen)

    Redaktionsteam
    Das HealthDataSpace-Redaktionsteam umfasst Digithurst und Telepaxx Mitarbeiter verschiedener Abteilungen, die ihre Erfahrungen und ihr Wissen zu relevanten Themen einbringen. Fragen, Feedback, Anregungen gerne an: info@healthdataspace.de

    1 KOMMENTAR

    Kommentieren