Lese-Tipp: „Versorgung 2030 – eHealth, mHealth, Telemedizin“

Lese-Tipp: „Versorgung 2030 – eHealth, mHealth, Telemedizin“

    von -

    Diese Publikation des GVG Verlag bündelt Meinungen, Rahmenbedingungen und Praxisbeispiele rund um das Thema digitale Gesundheit. 47 Autoren aus Wissenschaft, Industrie und Politik kommen dafür in 36 Artikeln zu Wort.

    Inhaltlich deckt die Schriftenreihe „Versorgung 2030 – eHealth, mHealth, Telemedizin“ die komplette Bandbreite wie eHealth-Gesetz, Datenschutz, Gesundheits-Apps, telemedizinische Gesundheitsversorgung u.v.m. ab. Zu den Autoren und Autorinnen zählen unter anderem Prof. Dr. Roland Trill von der Fachhochschule Flensburg, Prof. Dr. Arno Elmer von der FOM-Hochschule und Prof. Dr. Paul Schmücker von der Hochschule Mannheim.

    Ausgewählte Praxisbeispiele und daraus gewonnene Erfahrungen vermitteln die Vorteile und verdeutlichen das Potenzial von eHealth-Anwendungen. Aber auch Datenschützer kommen zu Wort und zeigen mögliche Risiken und Einschränkungen auf. Dem Herausgeber – der Gesellschaft für Versicherungswissenschaft und -gestaltung e.V. (GVG), welche bereits die eHealth Conference 2014 in Hamburg veranstaltet hat – gelingt es damit, einen offenen Diskurs anzustoßen.

    Zur Leseprobe >>

    Band 76 kann direkt beim GVG Verlag bestellt werden und ist für Vereinsmitglieder kostenlos. Von Nicht-Mitgliedern wird zur Zusendung ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag benötigt. Zur Bestellung senden Sie eine E-Mail an: bestellung@gvg.org

     

     

    Screenshot: gvg.org

     

    Redaktionsteam
    Das HealthDataSpace-Redaktionsteam umfasst Digithurst und Telepaxx Mitarbeiter verschiedener Abteilungen, die ihre Erfahrungen und ihr Wissen zu relevanten Themen einbringen. Fragen, Feedback, Anregungen gerne an: info@healthdataspace.de

    KEINE KOMMENTARE

    Kommentieren