Master Studiengang eHealth (berufsbegleitend) an der FH JOANNEUM in Graz

Master Studiengang eHealth (berufsbegleitend) an der FH JOANNEUM in Graz

von -

Sie möchten Innovationen für das Gesundheitssystem der Zukunft entwickeln? Dann studieren Sie berufsbegleitend an drei Anwesenheitstagen pro Woche an der Fachhochschule JOANNEUM in Graz den Master-Studiengang eHealth. 

Mit künstlicher Intelligenz und smarten Anwendungen entwickeln die Studierenden Innovationen für das Gesundheitssystem der Zukunft. Sie lernen Technologien, Prozesse und Bedürfnisse kennen, die unser Gesundheitssystem von morgen bestimmen werden, und wenden dieses Wissen in der Entwicklung moderner Produkte und Services an. Das eHealth Masterstudium präsentiert sich neu: anspruchsvoll, praxisorientiert und flexibel mit Wahlmöglichkeiten und berufsermöglichend (3 Präsenztage pro Woche).

eHealth studieren: Bachelor und Master Studiengänge >>

Die Digitalisierung des Gesundheits- und Sozialbereichs fördert die
Vernetzung der Daten von Patienten, deren Angehörigen und
Gesundheitseinrichtungen – mit dem Ziel, die individuelle Gesundheit und das
Gesundheitssystem allgemein zu verbessern. Im Studium vermitteln Experten Technologien und Prozesse, die smarte eHealth Anwendungen auf Basis künstlicher Intelligenz ermöglichen.

Master Studiengang eHealth auf einen Blick:

  • Abschluss: Master of Science (M.Sc.) in Engineering
  • Regelstudienzeit | Credits: 4 Semester | 120 ECTS
  • Zulassungsvoraussetzungen: Bachelor-Abschluss o.ä. in geeignetem Studienfach
  • Sprache: Deutsch
  • Organisationsform: berufsermöglichend
  • Präsenzphasen: 3 Tage pro Woche
  • Studienplätze pro Jahr: 20
  • Studiengebühr pro Semester: nur ÖH Beitrag (20,20 €)
  • Nächste Bewerbungsfrist: 24.03.2020
  • Studienbeginn: 28.09.2020

 

Berufsaussichten

Absolventen des eHealth Masterstudiengangs sind bestens für aktuelle und zukünftige Herausforderungen im Gesundheits- und Sozialwesen qualifiziert. Ihr Verantwortungsbereich reicht von gut funktionierenden Informationsflüssen über effizient gestaltete Ablaufprozesse bis hin zum Qualitätsmanagement. Sie bieten innovative Lösungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien an und verfügen zudem über Know-how im Management. Wenn die Absolventen eine wissenschaftliche Laufbahn anstreben, stehen ihnen natürlich auch die Türen zu einem Doktoratsstudium offen.

Studium neben dem Beruf

Das Studium ist berufsermöglichend, das heißt die Lehrveranstaltungen finden am Mittwoch, Donnerstag und Freitag an je 15 Wochen pro Semester statt. Im 4. Semester ist fast keine Anwesenheit erforderlich. Die Studierenden können aus drei eHealth Schwerpunkten wählen und diese aus einem Wahlfachkatalog von acht
Lehrveranstaltungen um zwei Lehrveranstaltungen individuell ergänzen. Das Masterprojekt sowie die Masterarbeit können sie mit aktuellen oder künftigen Arbeitgebern durchführen. Somit haben die Studenten die Möglichkeit, sich ein Studium nach ihren persönlichen Interessen und Stärken zusammenzustellen. Sie werden dabei von den Lehrenden am Institut eHealth unterstützt.

Inhalte und Schwerpunkte

Die Studierenden vertiefen sich in Fragen der medizinischen Terminologien und Interoperabilität am Beispiel von elektronischen Gesundheitsakten. Diese Themen verbinden sie mit Prävention und Gesundheitsförderung, um Diagnosen, Therapien und Pflege zu unterstützen. Das Studium vermittelt ihnen zudem das eHealth Fachwissen und die Kompetenz von Informationsmanagern in der Gesundheitsversorgung sowie der klinischen Forschung.

Software Engineering, Machine Learning oder IT-Management

Ihr Kompetenzprofil vervollständigen die Master-Studenten durch die Wahl einer der Schwerpunkte Software Engineering, Machine Learning oder IT-Management. Mit dem Fokus Software Engineering erwerben die Studierenden alle technischen und rechtlichen Kompetenzen zur Konzipierung und Entwicklung von eHealth Anwendungen als Medizinprodukt. Mit Machine Learning lernen die Teilnehmer, Gesundheitsdaten in vielfältiger Weise zu analysieren und entwerfen klinische Systeme zur Entscheidungsunterstützung oder Prognosemodelle. Mit dem Schwerpunkt IT-Management eignen sich die Studenten alle rechtlichen und wirtschaftlichen Kompetenzen an, die aus Managementsicht zur Implementierung und zum Betrieb von eHealth Lösungen notwendig sind.

 

Fotos: ©pexels.com

Redaktionsteam
Das HealthDataSpace-Redaktionsteam umfasst Digithurst und Telepaxx Mitarbeiter verschiedener Abteilungen, die ihre Erfahrungen und ihr Wissen zu relevanten Themen einbringen. Fragen, Feedback, Anregungen gerne an: marketing@healthdataspace.de

KEINE KOMMENTARE

Kommentieren