So geht Service für Patienten heute

So geht Service für Patienten heute

von -

Mit HealthDataSpace bieten Radiologen ihren Patienten einen ganz besonderen Service. Wie Sie das Gesundheitsnetzwerk nutzen können, veranschaulicht das nachfolgende Szenario:

HealthDataSpace-TabletMax Mustermann kommt in Begleitung seiner Tochter Erika in die Radiologie. An der Anmeldung erhalten die beiden einen Flyer für HealthDataSpace. Weil Vater und Tochter bei den vielen Patienten-CDs den Überblick verloren haben, wollen sie den angebotenen Zusatzservice gerne nutzen. Das HealthDataSpace-Konto ist von der Anmeldekraft schnell angelegt, und so geht`s…

Tochter Erika eröffnet ihrem Vater zu diesem Zweck ein Email-Postfach. Von der Anmeldedame bekommen die Mustermanns zudem ihre HealthDataSpace-Card mit dem persönlichen Aktivierungscode. Nach der Untersuchung werden die Bilder und Befunde automatisch in dieses Konto eingestellt. Erika aktiviert das Nutzerkonto zuhause, indem sie dem Link in der Bestätigungs-Email folgt und ein Passwort vergibt.

Dank des integrierten mobilen PACS Viewers schauen sich Erika und Max die Bilder und Befunde direkt im Browser an – egal ob auf Laptop, Tablet oder Smartphone. Mit der Upload-Funktion lädt Erika alle Bilder alter DICOM-CDs in HealthDataSpace hoch. Frühere Befunde scannt sie zuvor ein. Erika und ihr Vater sind begeistert von HealthDataSpace: Erika, weil sie sich damit endlich um die gesundheitlichen Belange ihres Vaters kümmern kann. Und Max, weil er keine Patienten-CDs mehr verlieren kann.

Fazit für Radiologen
Patienten danken es ihrem Radiologen, wenn der sie auf einen praktischen Service hinweist. Indem der Patient seine Gesundheitsdaten mit Freunden und Verwandten teilt, empfiehlt er seine Radiologie automatisch weiter.

 

Mehr Informationen

 

Andreas Dobler
Andreas Dobler ist Geschäftsführer von Telepaxx sowie stellvertretender Geschäftsführer von Digithurst. Der Betriebswirt ist seit 1990 im IT-Gesundheitswesen tätig und hält regelmäßig Vorträge zu den Themen Datenschutz und eHealth. Ehrenamtlich engagiert sich der zweifache Familienvater für den Basketballsport in seiner Region. Fragen, Feedback, Anregungen gerne an: info@healthdataspace.de

KEINE KOMMENTARE

Kommentieren