Patienten wünschen sich Online-Arzt

Patienten wünschen sich Online-Arzt

    von -

    Mehr digitale Kontaktmöglichkeiten mit ihrem Arzt – das möchten viele Patienten. Jeder Dritte würde sich bei kleineren Beschwerden online behandeln lassen. Damit weichen die Wünsche der Patienten erheblich vom Standard in der Regelversorgung ab.

    Das Institut für Demoskopie Allensbach befragte für den repräsentativen Sicherheitsreport 2015 im Auftrag der Telekom knapp 1.400 Personen ab 16 Jahre. Das Ergebnis überrascht. Jeder zweite Deutsche glaubt, dass Telemedizin in den nächsten fünf Jahren zur Regelversorgung gehören wird. Laut Umfrage des Marktforschungsinstituts YouGov kann sich jeder Dritte vorstellen, bei kleineren Beschwerden ausschließlich online behandelt zu werden.

    Patienten wollen Arzt online konsultieren

    Auch eine Studie der Arztsuche jameda.de in Kooperation mit dem Digitalvermarkter ForwardAdGroup kommt zu einem ähnlichen Ergebnis. 27 Prozent der Befragten würden eine Online-Sprechstunde nutzen, aber nur 2 Prozent hatten bereits die Möglichkeit dazu. In seinem Gastbeitrag in der Süddeutschen Zeitung weist Dietrich Grönemeyer, Professor für Radiologie und Mikrotherapie an der Universität Witten/Herdecke, auf die Vorteile der Telemedizin hin. Video-Sprechstunde und andere telemedizinische Anwendungen könnten seiner Meinung nach den Ärztemangel auf dem Land mildern. 

    Online-Services der Arztpraxis erwünscht

    Patienten möchten mehr Möglichkeiten, online mit ihrem Arzt Kontakt aufzunehmen. Knapp 80 Prozent würden gerne Arzttermine online buchen, aber nur 25 Prozent konnten diesen Service bisher nutzen. Auch beim digitalen Rezept klaffen Wunsch und Wirklichkeit auseinander, stellen jameda.de und die ForwardAdGroup weiter fest. 63 Prozent der Patienten wünschen sich ihr Rezept online zu erhalten, aber nur 7 Prozent konnten dies schon einmal tun.

     

    Bildnachweis: ©fotolia.com / Andrey Popov; ©photodune.net / Wavebreakmedia

    Das HealthDataSpace-Redaktionsteam umfasst Digithurst und Telepaxx Mitarbeiter verschiedener Abteilungen, die ihre Erfahrungen und ihr Wissen zu relevanten Themen einbringen. Fragen, Feedback, Anregungen gerne an: info@healthdataspace.de

    1 KOMMENTAR

    Kommentieren