Schneller als im Webportal: So geht Zuweiser-Kommunikation heute

Schneller als im Webportal: So geht Zuweiser-Kommunikation heute

von -

Medizinische Bilder schnell im Webbrowser betrachten – ohne Datenimport, Software-Installation oder eigene Server. Diese Alternative zum Webportal macht`s möglich.

Ein Webportal ist für eine Radiologie sehr praktisch, um mit überweisenden Ärzten zu kommunizieren. Doch medizinische Bilder im Webbrowser betrachten – das geht auch einfacher, kostengünstiger und vor allem schneller. Im Gegensatz zu einem Webportal fallen bei der Nutzung von HealthDataSpace zur Zuweiser-Anbindung keinerlei administrative Aufgaben mehr an. Die überweisenden Ärzte eröffnen ihre HealthDataSpace-Nutzerkonten einfach selbst und verknüpfen die Patientenbilder und Befunde mit nur einem Klick mit ihrer eigenen Praxis-EDV ohne ihre gewohnte Arbeitsoberfläche zu verlassen. Zudem müssen weder Download-Geschwindigkeiten noch die Errreichbarkeit des Services überwacht werden. Darüber hinaus entstehen keine Kosten für einen Server.

Warum Radiologen ihre Zuweiser mit HealthDataSpace anbinden

Neben den oben genannten gibt es noch weitere Gründe, warum sich immer mehr Radiologen und IT-Leiter für HealthDataSpace zur Zuweiser-Kommunikation entscheiden. Dr. med. Nicolas Delis von der Radiologie Havelland schätzt HealthDataSpace vor allem, weil das Verteilen der medizinischen Befunde und Bilder schneller geht als mit Patienten-CDs und Briefen. Matthias Hauke, IT-Leiter in der Radiologischen Gemeinschaftspraxis Halle/Saale, bestätigt, dass die Ladezeiten der Bilder mit HealthDataSpace wesentlich kürzer sind als beim Webportal.           

6 Gründe für HealthDataSpace zur Zuweiser-Kommunikation:

  • keine Kosten für Server, Softwarepflege, Sicherheitstechniken (VPN, SSL etc.)
  • geringer Administrationsaufwand für die Radiologie
  • hoher Bedienkomfort für Überweiser
  • kurze Ladezeiten für medizinische Bilder
  • schnelle Bild- und Befundverteilung
  • mit Datenschutzgütesiegel
Maximilian Rander berät alle Interessenten gerne bei Fragen rund um die breite Digithurst Produktpalette. Der IT-Systemkaufmann und IT-Projektleiter war zuvor im Digithurst Support tätig und ist daher sowohl mit den Aufgaben im Praxisalltag als auch mit den technischen Anforderungen an die IT vertraut. Fragen, Feedback, Anregungen gerne an: info@healthdataspace.de

KEINE KOMMENTARE

Kommentieren